Werdet Gastautoren!

Du bist selber Blogger und/oder liebst Italien, besonders die Toscana und Florenz? Du studiert oder hast in der Toscana studiert oder dein Erasmus dort absolviert? Du hast einen besonderen Bezug zu der Toscana und Italien? Dann würde ich mich freuen mit dir zusammenzuarbeiten!

Ich freue mich immer über Gastautoren, die einen Mehrwert für meine Leser, Leserinnen und mich schaffen. Das heißt du solltest am besten über ein Thema schreiben, das ich selber noch nicht auf meinem Blog behandelt habe. Dennoch sollte das Thema in die Kategorien meines Blogs passen.

Was solltet ihr beachten?

Der Artikel wird nur veröffentlicht, wenn er unseren Richtlinien entspricht. Wenn ihr uns Ideen oder Ratschläge geben möchtet, sind wir in jedem Fall offen für eure Meinung.

  • Die Themen des Artikels müssen mit den von Verliebt in Florenz behandelten Themen und Kategorien übereinstimmen
  • Euer Artikel sollte mindestens 1000 Wörter haben. Schöner wären sogar 1500 Wörter! Jedoch sollte der Umfang des Textes sinnvoll sein. Wenn nach 1000 alles geschrieben ist, dann ist das voll in Ordnung! Dann lass lieber die 500 gezwungenen, aus der Nase gezogenen Wörter weg
  • Der Artikel muss korrekt geschrieben sein, wobei Tippfehler oder schwerwiegende grammatikalische Fehler zu vermeiden sind.
  • Euer Artikel sollte unveröffentlicht, exklusiv, authentisch, ehrlich und selbstgeschrieben sein
  • Die gelegentliche Zusammenarbeit mit dem Blog wird nicht vergütet, da sie nicht zu kommerziellen Zwecken erfolgt. Im Gegenzug erhalten ihr Sichtbarkeit, indem ihr eure eigene kurzen Autorenbio hinzufügen, in der Ihr auch den Link zu Ihrem Blog und / oder Ihrem Unternehmen angeben können.
  • Für die Kurzbiographie des Autors brauche ich einige Sätze über euch. Auch ein Bild von euch wäre großartig, das ich mit einbeziehen kann. Ihr solltet auch zwei weitere Bilder einfügen, die zum Thema des Textes passen. Ihr solltet die Rechte für das Bild haben! Am besten sind es selbst aufgenommene Bilder. Die Bilder können von mir ohne zeitliche und räumliche Einschränkungen verwendet werden, sowohl für meinen Blog als auch in meinen sozialen Medien wie Twitter, Facebook und Instagram.
  • Ich spreche meine Leser in der zweiten Person Plural an. Es wäre also schön, wenn ihr diesen Stil für euren Gastbeitrag übernehmen würden.
  • Ich behalte mir auch das Recht vor, euren Text an der einen oder anderen Stelle zu bearbeiten. Diese Veränderungen sind jedoch nur von geringem Umfang. Größere Änderungen werden mit euch abgesprochen (falls diese vorkommen sollten).

Ich würde mich sehr über eine Zusammenarbeit mit euch freuen! Meldet einfach einfach per Mail bei uns.

info@verliebtinflorenz.com

 

%%footer%%