„Was kann ich in Florenz machen?“

Piazzale Michelangelo

Florenz – ein Juwel im Herzen Italiens

Florenz ist meine Leidenschaft. Egal ob du ein Kurztrip, einen längeren Aufenthalt oder ein Studium in Florenz planst, hier findest du alles Wissenswerte  und alle Insider Tipps.

Florenz ist eine der schönsten und faszinierendsten Städte die man sich vorstellen kann: Die Wiege der Renaissance. Ein Juwel im Herzen Italiens, und somit eine der Städte mit dem größten kulturellen Erbe der Welt. Eine ausführliche Route dorthin zu planen kann manchmal mehr als überfordernd sein.

Die Frage „Was kann ich in Florenz machen?“ kann man nicht in 5 Minuten beantworten. Das historische Zentrum von Florenz ist Weltkulturerbe und einer der größten Freilichtmuseen der Welt. Florenz beherbergt über 70 sehenswerte Museen, prunkvolle Bauwerke, uralte Brücken und zahllose Gotteshäuser. Florenz hat jedoch noch viel mehr zu bieten.

Da ich sehr oft gefragt werde was man in Florenz so machen kann, habe ich eine persönliche Empfehlungsliste von Orten erstellt, die auf meinen eigenen Erfahrungen und die von Familie und Freunden basieren.

Diese Seite wird ständig aktualisiert und überarbeitet, um euch die besten und neusten Informationen zu bieten.

Meine Lieblingsbeschäftigung in Florenz ist durch die Stadt zu laufen neue kleine Ecken zu entdecken und die schönsten Aussichten zu genießen.

Das sind meine Lieblingsaussichtspunkte:

  • Piazziale Michelangelo wird la „Terrazza di Firenze“ (der Balkon Florenz’s) genannt. Mein absoluter Lieblingsort. Von hier aus habt ihr die spektakulärste Aussicht auf die Stadt: von den alten Brücken zum Dom, vom Palazzo Vecchio zur National Bibliothek, von der Basilica di Santa Croce bis hin zu den grünen Hügel von Fiesole und Settignano. Für viele meiner Freunde, die zum ersten Mal nach Florenz kamen, war es das Highlight überhaupt. Piazzale Michelangelo kann man mit dem Auto erreichen oder zu Fuß (was ich bevorzuge) in dem ihr die Treppen von San Nicolò aus nehmt.
  • Die Basilika San Miniato a Monte steht auf einem der höchsten Punkte der Stadt und gilt dank ihrer romanischen Architektur als eine der schönsten Kirchen Italiens. San Miniato al Monte steht auf einem Hügel oberhalb des Piazzale Michelangelo. Der Ausblick von dort aus ist fast noch besser als vom Piazzale Michelangelo und ist ein Muss, sowie der Besuch der Kirche. Die Basilika ist nur wenige Minuten von San Miniato entfernt. Via delle Porte Sante, 34, 50125 Firenze. Eintritt ist frei.
  • Der Giardino Bardini ist von allen Gärten in Florenz mein Favorit und wesentlich weniger besucht als der Giardino Boboli. Insgesamt vier Hektar Wald und botanischer Garten umgeben von mittelterlichen Mauern, mit einzigartiger Aussicht auf Florenz, der einen großen Teil eines Hügels einnimmt. Der Giardino Bardini hat nicht nur Natur anzubieten, sondern auch Kultur, Kunst und Geschichte. Insgesamt besteht der Giardino Bardini aus drei Gärten:
  • der italienische Garten, mit einer wunderschönen barocken Treppe;
  • der englische Wald, mit seinen exotischen Elementen, ein seltenes Exemplar eines anglo-chineischen Garten;
  • der botanische Garten, in dem sich ein Obstgarten befindet.

Der Eingang befindet sich: Costa San Giorgio, 2 – 50125 Firenze. Die Villa kann man auch besuchen in der Via Bardi 1 rosso.

Öffnungszeiten:

November, Dezember, Januar, Februar                 8:15 – 16:30

März                                                                      8:15 – 17:30

April, Mai, September, Oktober                            8:15 – 18:30

Juni, Juli, August                                                   8:15 – 19:30

Eintritt:

Erwachsene: 10 Euro

Ermäßigt: 18 – 25 Jahre 2 Euro

Freier Eintritt: Unter 18 Jährige

  • *Insider Tipp: Caffè del Verone / Istituto degli Innocenti ist der Geheimtipp überhaupt. Ein Café über den Dächern Florenz, eine wunderschöne Terrasse mit einem Ausblick bei dem man neidisch werden könnte. Man hat das Gefühl die Kuppel des Doms sei so nah, dass man diese anfassen könnte. Die Bedienung ist nett und das Essen ist ganz in Ordnung vom Preisleistungsverhältnis, wenn man an den fantastischen Ausblickt denkt. Hier schreibe ich am liebsten meine Texte und genieße die Aussicht auf die Kuppel.

Öffnungszeiten:

Alle Tage von 10:00-20:00 geöffnet, außer Dienstags

Piazza della Santissima Annunziata 13, 50122 Firenze

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%%footer%%