Florenz-Urlaub 2020: Das solltet ihr über die Anreise wissen

Jetzt sind die Grenzen wieder offen. Die Anreise ist jedoch nicht ganz unkompliziert.

1. Flug

Der Flugverkehr ist nach wie vor stark eingeschränkt. Zur Zeit gibt es folgende Direktflüge:

  • Fluglinie KLM               Amsterdam – Florenz     Hin- und Rückflug
  • Fluglinie Air Dolomiti   München – Florenz         Hin- und Rückflug

Flughafen von Florenz: https://www.aeroporto.firenze.it/en/the-passengers/arrivals/real-time-arrivals.html

Ab Juli soll sich der Flugverkehr etwas  normalisieren und auch Direktflüge von Frankfurt aus sind möglich.

2. Auto

Wenn man von Deutschland nach Italien fahren möchte, ist es unvermeidlich über die Schweiz oder Österreich zu fahren.

Österreich

Österreich öffnet die Grenzen und darf aus beiden Richtungen (Italien und Deutschland) passiert werden. Somit sind Tankstopps, Pausen oder längere Aufenthalte für Transitreisende möglich.

Schweiz

Die Durchfahrt durch die Schweiz ist wieder möglich. Rückkehrer aus Italien können die Schweiz passieren, vorzugsweise ohne Aufenthalt, ausgenommen Tankstopps und kurze Pausen.

Quelle: https://www.adac.de/news/italien-urlaub-corona/

Corona-Maßnahmen für Autofahrer in Italien

Wenn man aus dem gleichen Haushalt kommt, gibt es keine Einschränkungen und keine Maskenpflicht. Sobald jemand aus einen anderen Haushalt kommt ist ein Mund- und Nasenschutz vorgesehen. Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Leuten mitfahren. Jede Sitzreihe darf nur von 2 Mitfahrern besetzt werden, mit Einhaltung der Abstandregeln, dh. man darf sich nur an dem Rand setzten. Der Beifahrersitz muss freigehalten werden.

Verstoße können zu Geldstrafen zwischen 400 und 3000 Euro führen.

Quelle: https://www.adac.de/news/italien-urlaub-corona/

3. Bus

Mit dem Flixbus ist es möglich nach Florenz zu fahren. Es gibt eine Direktverbindung aus München und Frankfurt aus. Von anderen Städten aus wie Köln, Berlin, Hamburg gibt es Umsteigemöglichkeiten in Frankfurt, München, Wien und Mailand.

Während der Busreise besteht eine Mund- und Nasenschutzpflicht für alle Fahrgäste.

Weitere wichtige Maßnahmen findet ihr unter folgendem Link: https://www.flixbus.de/streckennetz-und-sicherheit-updates

4. Zug

Es gibt täglich Verbindungen aus Köln, Frankfurt, Berlin und München nach Florenz. Man muss jedoch 4-5 Mal umsteigen (Stops in der Schweiz und Mailand).

Die Zugverbindungen könnt ihr auf der Homepage: https://www.bahn.de/p/view/service/index.shtml

Von Mailand nach Florenz fährt man mit dem Schnellzug. Entweder mit der staatlichen Linie Freccia Rossa oder mit dem privaten Anbieter Italo.

Während der Zugfahrt besteht Mund- und Nasenschutzpflicht. Die Plätze sind bei italienischen Zugbuchungen automatisch reserviert. Ein Platz wird Imme freigehalten. Bei 4 Sitzen, sitzt man überkreuz.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%%footer%%