Das Aperitivo

Das Aperitivo  oder Apericena – mehr als nur Happy Hour

Das Aperitivo ist eine italienische Tradition, die in vielen Regionen zu finden ist, so auch in der Toskana. Es handelt sich hierbei nicht um ein Abendessen, ein Nachmittagssnack, einen „appetizer“ oder eine „happy hour“, sondern um etwas einzigartiges, was tief in der Kultur Italiens verankert ist und sich zu einem „Social Event“ entwickelt hat.

Aperitivo stammt aus dem lateinischem Begriff „aperire“ (= öffnen) und erklärt hiermit die Funktion des Aperitivos, Magen öffnen für das Abendessen. Da die meisten Italiener vor 21:00 nicht zu Abendessen, ist das Apertivo eine gute Möglichkeit dies lange Zeit zu überbrücken.

Jeden Tag zwischen 18:00 und 21:00 füllen sich die Bars und Restaurants mit Menschen jedes Alters die sich entspannen wollen in Gesellschaft von Freunden oder Familie nach einem langen Arbeitstag. Den Drink den man bestellt wird durch vielen Snacks begleitet und meistens läuft eine entspannte Musik im Hintergrund. Ein Aperitiv kostet ca. 5 – 15 Euro (nur der Drink wird bezahlt) und du kannst dich dann deinem Cocktail (alkoholisch und nicht alkoholisch)  hingeben und Snacks wie Pommes, Panini, Pizza, Pasta, Käse, Aufschnitt und Finger Food bei einer wirklich einzigartigen Atmosphäre genießen: eine Gelegenheit die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Das Aperitivo kann auch zum Büffet ausgedehnt werden und nennt sich Apericena!

Meine Aperitivo Empfehlungen:

  1. Studenthotel Terrazza + Cocktail + 3 Tapas
  2. Porta San Nicolò apericena
  3. Piazza Santo Spirito Pop

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

%%footer%%